Innovative Wärmesysteme

Pelletheizung

Prinzip Pelletheizung

Die Pelletheizung funktioniert im Prinzip genauso wie eine konventionelle Gas- oder Ölheizung auch. Durch die Verbrennung der Holzpellets wird Wärme bereitgestellt, die über den Heizkreislauf den Heizkörpern des Gebäudes zur Verfügung gestellt wird.

Der große Vorteil gegenüber fossilen Brennstoffen: Eine Pelletheizung verbrennt einen heimischen und zudem auch noch nachwachsenden Rohstoff nahezu CO2-neutral. Bei der Verbrennung der Holzpellets wird nämlich nur so viel Kohlendioxid freigesetzt, wie der Baum während seines Wachstums mithilfe der Fotosynthese aus der Umgebung aufgenommen hat.
Holzpellets sind ein sauberer, hochwertiger, umweltschonender und wirtschaftlicher Brennstoff. Sie verbrennen CO2-neutral und sind gegenüber Öl und Gas eine sehr kostengünstige Alternative. Wunderbare Kraft der Sonne: Schon eine halbe Stunde Sonnenschein könnte die gesamte Menschheit ein ganzes Jahr lang mit Energie versorgen.

Wie möchten Sie die erzeugte Wärme in Ihrem Bad, in Ihrem Wohn- und Arbeitsräumen erleben? Neben der Wahl der optimalen Heizungsanlage eine ebenso wichtige Frage. Für die Wandmontage oder als Raumteiler eignen sich die bewährten Flächen- oder Röhrenheizkörper. Diese gibt es in vielfältigen Form- und Farbvariationen. Doch auch die behagliche Wärme einer Fußboden- oder Wandheizung will erwogen sein. Eine solche Lösung bietet viel Platz für kreative Raumgestaltung.

Nachhaltige Wärme mit der Pelletheizung

Mit Holz-Pellets zu heizen ist umweltfreundlich, komfortabel und wirtschaftlich. Die Pellets werden aus Sägespänen gepresst, die bei der Holzverarbeitung entstehen. Sie sind somit immer verfügbar und verbrennen nahezu emissionsfrei. Energiekosten sparen Sie obendrein.
Unsere Kunden können mit Pellets effektiv, nachhaltig und sparsam heizen – das sind drei gute Gründe, sich für dieses Heizsystem zu entscheiden.

Adresse

Schwarzmann & Christa GmbH
Inhaber/Geschäftsführer Markus Senger

Generalsgasse 3

96047 Bamberg