Innovative Wärmesysteme

Wärmepumpe

Pelletheizung

Scheitholzkessel

Hackschnitzelheizung

Brennwertheizung

Fördermittel

Wärmetechnik - Eine heiße Angelegenheit

Welchem Energieträger geben Sie den Vorzug? Fossilen Brennstoffen wie Öl und Gas oder erneuerbare Energien, also Sonne, Holz oder Erdwärme?
Neben dem Energiesparen und der Nutzung regenerativer Energieträger kommt der Energieeffizienz gerade beim Einsatz fossiler Energien wie Öl und Gas heute eine wichtige Aufgabe zu: die bessere Ausnutzung des Brennstoffs bei geringen Schadstoffemissionen. Die Nutzung einer Wärmepumpe senkt Ihre Heizkosten auf ein Minimum, macht unabhängig, spart Platz, ist zuverlässig und trägt wesentlich zur Schonung der Umwelt bei. Neben dem Heizbetrieb ist die Wärmepumpe selbstverständlich auch für die Warmwasserbereitung geeignet. Und im Sommer kühlt diese sogar in Kombination mit einer Fußboden- oder Wandheizung Ihre Wohn- und Arbeitsräume. Wärme aus dem Wald findet immer mehr Freunde: Ob als Scheitholz im offenen Kamin, als Brennholz im modernsten Heizkessel, als Holzhackschnitzel oder in veredelter Form als Pellets zur Erzeugung von Wärme und Warmwasser - der Naturstoff Holz besitzt eine perfekte Ökobilanz. Beim Verbrennen wird nur soviel Kohlendioxid (CO2) freigesetzt, wie ein Baum während seines Wachstums der Atmosphäre entnimmt. 

Adresse

Schwarzmann & Christa GmbH
Inhaber/Geschäftsführer Markus Senger

Generalsgasse 3

96047 Bamberg